Textversion
StartseiteAktuellesOffene ArbeitHzEBeratungJugendhilfe & SchuleU3TrägerFördervereinPresseKontakt

Jugendhilfe & Schule:

Entwicklung

Kooperationsprojekte

Angebote an Schulen:

OGS:

OGS Marktschule

OGS+ Rheinschule Beuel

OGS Astrid-Lindgren-Schule

OGS+ Robert-Koch-Schule

OGS Pleiser-Wald-Schule

OGS Gotenschule

OGS Laurentiusschule

OGS Engelsbachschule Ippendorf

OGS+ Gutenbergschule

OGS Hangelar

Links für OGS

Weiterführende Schulen:

Realschule Beuel

Beethoven-Gymnasium

Friedrich-Ebert-Gymnasium

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

OGS Pleiser-Wald-Schule:

Rahmenbedingungen

Tagesablauf

Schulfreie Zeit

Angebote/Projekte

MitarbeiterInnen

Standort

Kontakt

Allgemein:

Startseite

Die am häufigsten gestellten Fragen

Stellenangebote

Sponsoren

Spenden

Links

Links für Kinder

Inhaltsverzeichnis

Impressum/Disclaimer

Datenschutz

MitarbeiterInnen


In der OGS Pleiser Wald arbeiten 25 Mitarbeiter. Diese verteilen sich auf folgende Personengruppen:

Leitungsteam: besteht aus drei Personen, die jeweils mit 25 bis 27 Stunden angestellt sind: zwei sind auch gleichzeitig Gruppenleitungen, eine Leitung ist freigestellt und ist u.a. bei krankheitsbedingten Personalengpässen Springer. Die Qualifikation der Leitungen ist ein Studium im pädagogischen Bereich.

Gruppenleitungen: jeder der 10 Gruppen der OGS ist eine Gruppenleitung zugeordnet. Im offenen Ganztag sind 22 Arbeitsstunden pro Woche vorgesehen, im STG 23. Die Qualifikation der Gruppenleiter ist mindestens die Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin.

Stufenleitung: jede Stufe bildet ein Subsystem, das die Stufenleitung (die gleichzeitig auch Gruppenleitung ist) verantwortlich koordiniert. Voraussetzung für diese Zusatzfunktion ist ein Studium im pädagogischen Bereich.

Ergänzungskräfte: jeder Gruppe ist eine Ergänzungskraft zugeordnet. Die Verträge mit den Ergänzungskräften sind unterschiedlich, da ihre Arbeitszeiten variieren. Sie haben nicht zwingend eine pädagogische Ausbildung und bereichern das Team durch Multiprofessionalität.

Küchenkräfte: zwei Küchenkräfte sind mit jeweils 15 Arbeitsstunden pro Woche für die Essensausgabe und die Mensa zuständig.