Textversion
StartseiteAktuellesOffene ArbeitHzEBeratungJugendhilfe & SchuleU3TrägerFördervereinPresseKontakt

Jugendhilfe & Schule:

Entwicklung

Kooperationsprojekte

Angebote an Schulen:

OGS:

OGS Marktschule

OGS+ Rheinschule Beuel

ÜMI Astrid-Lindgren-Schule

OGS+ Robert-Koch-Schule

OGS Pleiser-Wald-Schule

OGS Gotenschule

OGS Laurentiusschule

OGS Engelsbachschule Ippendorf

OGS+ Gutenbergschule

OGS Hangelar

Links für OGS

Weiterführende Schulen:

Realschule Beuel

Beethoven-Gymnasium

Friedrich-Ebert-Gymnasium

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

OGS+ Gutenbergschule:

Rahmenbedingungen

Tagesablauf

Schulfreie Zeit

Angebote/Projekte

MitarbeiterInnen

Standort

Kontakt

Links

Allgemein:

Startseite

Die am häufigsten gestellten Fragen

Stellenangebote

Sponsoren

Spenden

Links

Links für Kinder

Inhaltsverzeichnis

Impressum/Disclaimer

Datenschutz

OGS+ Gutenbergschule
mit Gruppe NaGut


Offener Ganztag an der Förderschule für Lernen, Emotionale und Soziale Entwicklung und Sprache in Sankt Augustin
Im August 2007 übernahm die Jugendfarm Bonn die Trägerschaft des Offenen Ganztags an der Gutenbergschule. Die Gutenbergschule ist als Förderschule zuständig für Kinder und Jugendliche der 1. bis 10. Lernstufe aus dem rechtsrheinischen Bonn und aus Siegburg und Sankt Augustin, die einen erhöhten Förderbedarf im Bereich Lernen, Emotionale und Soziale Entwicklung und/oder Sprache haben.
Im Offenen Ganztag werden 24 Kinder in drei Gruppen betreut. Neben der schulischen Betreuung und dem Mittagessen können die Kinder in verschiedenen Projekten und im freien Spiel den Nachmittag gestalten.

Gebundener Ganztag
Im Schuljahr 2014/15 wurde an der Gutenbergschule zunächst für die Klassen 7 und 8, seit dem Schuljahr 2015/16 für die Klassenstufen 7 – 10 der Gebundene Ganztag als verpflichtende Unterrichtsveranstaltung an drei Tagen (Dienstag bis Donnerstag) eingeführt. Die Jugendfarm Bonn übernimmt hier als Kooperationspartner die Organisation des Mittagessens, die Gestaltung der Pausenzeiten als Bewegungs- und Entspannungsangebot, sowie einen Teil der im Nachmittag angebotenen Projekte, wie beispielsweise ein Mädchensicherheitstraining, Ringen und Raufen für junge Männer oder ein Fußballprojekt.
Außerdem können einzelne Schüler im Rahmen von Hilfen zur Erziehung durch die Mitarbeiter der Jugendfarm Bonn intensiver in den Nachmittagsprojekten unterstützt werden.