Textversion
StartseiteAktuellesOffene ArbeitHzEBeratungJugendhilfe & SchuleTrägerFördervereinKontakt

Jugendhilfe & Schule:

Entwicklung

Kooperationsprojekte

Angebote an Schulen:

OGS:

OGS+ Astrid-Lindgren-Schule

OGS Engelsbachschule

OGS Gotenschule

OGS+ Gutenbergschule

OGS Hangelar

OGS Laurentiusschule

OGS Marktschule

OGS Matthias-Claudius-Schule

OGS Pleiser-Wald-Schule

OGS+ Rheinschule Beuel

OGS+ Robert-Koch-Schule

Links für OGS

Weiterführende Schulen:

Beethoven-Gymnasium

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

Friedrich-Ebert-Gymnasium

Realschule Beuel

OGS Matthias-Claudius-Schule:

Rahmenbedingungen

Außengelände

Gruppenräume

Tagesablauf

Schulfreie Zeit

Kontakt

Allgemein:

Startseite

Die am häufigsten gestellten Fragen

Stellenangebote

Sponsoren

Spenden

Links

Links für Kinder

Inhaltsverzeichnis

Impressum

Datenschutz

Atelier


Das Atelier lädt zum Gestalten mit unterschiedlichen Materialien ein. Dies können Jahreszeitliche angelehnte Bastelleien, aber auch frei gestaltete Werke aus Papier oder Pappe sein. Webarbeiten, Bügelperlen, Malen und vieles mehr gehören auch dazu.

Rollenspielraum


Auf einer kleinen Bühne können die Kinder sich mit Verkleidung in ihrem Rollenspiel ausleben. Die Kinder denken sich eigene Theaterstücke aus, die sie musikalischer Untermalung den Betreuern oder anderen Kindern vorführen.

Bauraum


Auf einem großen Bauteppich kann mit Lego und Kappla-Steinen konstruiert werden. Mit Magnetbausteinen lassen sich die unterschiedlichsten Dinge von einem Wolkenkratzer bis hin zu Schienen schnell zusammenbauen. Der Raum bietet auch zusätzlichen Platz für AG-Angebote, z. B. für eine Karten-Tausch-AG.

Lese-/Entspannungsraum


Die Kinder können auf zwei gestalteten Lese-Ecken auf Sofas zur Ruhe kommen. Viele verschiedene Bücher, von Bilderbüchern, über Lese-Lern-Bücher hin zu Sachbüchern, laden zum Verweilen ein. In einer Hängematte können die Kinder wieder Energie tanken.

Spieleraum


Hier werden Tischspiele in allen möglichen Varianten gespielt. Es ist für alle Altersstufen etwas dabei.

Aktivraum


Eine Hälfte des Raumes ist mit Weichbodenmatten ausgelegt. Ausgestattet mit zwei Box-Säulen und echten Boxhandschuhen können die Kinder sich richtig auspowern. Mit weichen Bewegungsbausteinen bauen die Kinder Höhlen oder Häuser, wo sie sich verstecken können. In einem Bällebad und auf einem großen Sandsack wird der Körper spürbar und Ort für eine Verschnaufpause.

Werk- und PC-Raum


Hier wird mit einer Laubsäge etwa ein eigenes Schwert oder eine Gitarre ausgesägt, was daraufhin bemalt werden kann. Die installierten PCs können auch für das digitale Gestalten oder Texten benutzt werden.

Eisbärenraum


Die Eisbärengruppe ist ein mit der Schule gemeinsam genutzter Raum. Hier können Tischspiele gespielt, Musik gehört oder wie die Kinder der 4. Klasse sagen würden „gechillt“ werden. In der freien Raummitte turnen und tanzen die Kinder auch gerne.