Textversion
StartseiteAktuellesOffene ArbeitHzEBeratungJugendhilfe & SchuleU3TrägerFördervereinPresseKontakt

HzE:

Tagesgruppen (TG)

Flexible Tagesbetreuung (Flex)

Tiergestützte Hilfen

Flexible Familienhilfen

OGS+ Rheinschule Beuel

OGS+ Gutenbergschule

Flexible Tagesbetreuung (Flex):

Konzeptionelle Schwerpunkte

Bedarfsorientierte Elternarbeit

Sozialraumorientierung

Flex I (Farm)

Flex II (Spielplatz Finkenweg)

Flex III (Gut Ostler)

MitarbeiterInnen

Kontakt

Allgemein:

Startseite

Die am häufigsten gestellten Fragen

Stellenangebote

Sponsoren

Spenden

Links

Links für Kinder

Inhaltsverzeichnis

Impressum/Disclaimer

Datenschutz

Sozialraumorientierung


Die Kinder und Jugendlichen innerhalb der Betreuung stammen aus dem näheren und umliegenden Einzugsbereich und kommen meist mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bei Bedarf und nach Absprache kann auch der von uns organisierte Fahrdienst genutzt werden.
Uns ist es ein besonderes Anliegen, das Kind und auch die Familie in ihrem Sozialraum zu unterstützen. Dort, wo die Familie ihren Lebensmittelpunkt hat mit allen ihren verschiedenen Beziehungen und Bezügen (Kindergarten, Schule, Hort, Arbeitsstätte, Freunde, Nachbarn), erscheint es uns sinnvoll, Hilfen anzusiedeln. So kann ein Gespräch mit dem Fußballtrainer oder dem Vermieter ebenso hilfreich sein wie der regelmäßige Austausch oder Absprachen mit den Lehrern. Eine gelungene Sozialraumorientierung soll wie ein unsichtbares Netz wirken und zusätzlich Halt und Sicherheit vermitteln.