Textversion
StartseiteAktuellesOffene ArbeitHzEBeratungJugendhilfe & SchuleU3TrägerFördervereinPresseKontakt

HzE:

Tagesgruppen (TG)

Flexible Tagesbetreuung (Flex)

Tiergestützte Hilfen

Flexible Familienhilfen

OGS+ Rheinschule Beuel

OGS+ Gutenbergschule

Flexible Tagesbetreuung (Flex):

Konzeptionelle Schwerpunkte

Bedarfsorientierte Elternarbeit

Sozialraumorientierung

Flex I (Farm)

Flex II (Spielplatz Finkenweg)

Flex III (Gut Ostler)

MitarbeiterInnen

Kontakt

Allgemein:

Startseite

Die am häufigsten gestellten Fragen

Stellenangebote

Sponsoren

Spenden

Links

Links für Kinder

Inhaltsverzeichnis

Impressum/Disclaimer

Datenschutz

Die Flexible Tagesbetreuung


Die Flexible Tagesbetreuung ist ein Unterstützungsangebot im Rahmen der » Hilfen zur Erziehung, in der Kinder und Jugendliche an bis zu vier Tagen in der Woche (Dienstag bis Freitag) intensiv pädagogisch betreut und gefördert werden.

Diese Hilfe richtet sich an Familien mit Kindern im Alter zwischen 6 und 16 Jahren, die aktuell oder seit einiger Zeit Schwierigkeiten mit ihrer Lebenssituation (Familie, Schule) haben, vorwiegend zwar keiner therapeutischen Betreuung bedürfen, aber dennoch in ihrer Entwicklung gefördert werden sollen.

Eltern wie Kinder sollen an dem freien Tag in der Woche die Gelegenheit haben, den gemeinsamen Alltag und die damit zusammenhängenden Anforderungen, wie z.B. die Erledigung der Hausaufgaben, mitzuerleben und zu gestalten. Dies kann je nach Setting durch die pädagogischen Mitarbeiter begleitet werde (Erziehungsbeistandschaft). Ebenso finden Angebote auch außerhalb der jeweiligen Gruppen an externen Lernorten statt (Begleitung zu Praktikumsstellen, bei Freizeitaktivitäten etc.).

Die Hilfe wird bei dem zuständigen Amt für Kinder, Jugend und Familie beantragt. Dort ist der Fachdienst für Familien- und Erziehungshilfe oder der Allgemeine Soziale Dienst zuständig und leitet ein Hilfeplanverfahren ein.

Im Bereich der Jugendfarm gibt es drei Gruppen (» Flex I, » Flex II und » Flex III) mit unterschiedlichen Schwerpunkten hinsichtlich Alter und pädagogischer Ausrichtung. Die Flex I betreut Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren und ist auf dem Gelände der Jugendfarm untergebracht, die Flex II für männliche Jugendliche ist dem Spielplatz Finkenweg angegliedert. Die Flex III mit heilpädagogischem Ansatz für Jugendliche ab 13 Jahren befindet sich auf dem Erlebnisbauernhof Gut Ostler.